Sonntag, 2. Mai 2021

Nudge-Armband im Test, BFRB-Blog, Buchprojekt

Hallo ihr Lieben!

Und schon ist es Mai, die Pusteblumen sind wieder da!

Aber kommen wir zum Inhalt des Newsletters:

  1. Unsere Treffen: bis auf Weiteres montags online
  2. Neues Buchprojekt: Geheilte gesucht!
  3. Das Nudge-Armband im Test
  4. Empfehlung: BFRB.care, Podcast von Dr. Christina Gallinat

---

Zu 1. Unsere Treffen: montags online

Reale Treffen sind noch nicht wieder möglich, daher kommen wir weiterhin montags um 19 Uhr online für zwei Stunden zusammen. Ausnahme: Pfingstmontag (24.5.).

Herzlich eingeladen zu unseren Video-Treffs sind alle Betroffenen - ob Skin Picking, Trichotillomanie oder ein anderes BFRB. Du kannst geschminkt oder ungeschminkt dabeisein, ganz wie du möchtest. Und: Entfernung spielt keine Rolle!

Wenn du teilnehmen möchtest, schicke eine Nachricht an bfrb.koeln@gmail.com.

---

Zu 2. Neues Buchprojekt: Geheilte gesucht!

Genau, ihr habt richtig gelesen: Für ein neues Buch suche ich Menschen, die sich als von Skin Picking geheilt betrachten. Meine Definition von "geheilt" ist dabei eine sehr offene:

- Geheilt heißt nicht, gar nicht mehr zu knibbeln.
- Geheilt kann zum Beispiel heißen: Du knibbelst nur noch selten und/oder wenig.
- Geheilt kann auch heißen: Du hast Skin Picking als Teil deines Lebens akzeptiert.

Im Prinzip bedeutet "geheilt": Skin Picking beeinträchtigt dich nicht mehr im Alltag.

Wofür suche ich Geheilte?

Ich möchte ein Buch mit Geschichten schreiben, die Mut machen: Es ist möglich, Skin Picking zu überwinden. Dieses Buch wird von denen erzählen, die es geschafft haben. Und wie sie es geschafft haben.

Denn in der Skin-Picking-Community sind bisher nur wenige Geheilte präsent. Weil die, die es geschafft haben, sich verständlicherweise meist anderen Themen zuwenden. Für die Betroffenen erweckt das leider den falschen Eindruck, Skin Picking sei nicht wirklich heilbar. Und das entmutigt, zumal viele Betroffene ohnehin schon an einem geringen Selbstwertgefühl leiden.

Ich rede aus eigener Erfahrung, denn noch vor elf Jahren dachte ich, dass ich ein Loser sei und es niemals schaffen würde. Doch dann gründete ich die Selbsthilfegruppe. Das Skin Picking verschwand (bis auf ein paar kleine Reste) innerhalb von etwa vier Jahren. Was mir das gezeigt hat: Jede*r kann einen Weg finden - und für jede*n kann der Weg ein anderer sein.

Also: Liebe Geheilte, bitte meldet euch bei mir! Schreibt mir an dermatillomanie@gmx.de. Ich möchte euch für das Buch interviewen - ihr bekommt den fertigen Text auf jeden Fall zur Abnahme. Ich freue mich drauf!

Hier könnt ihr das erste Buch sehen, das ich zu Skin Picking herausgegeben habe. Es ist bereits in dritter Auflage erschienen.

Zu 3. Das Nudge-Armband im Test

Hier geht's zu Jacquelines Test

Kennt ihr schon das Armband "Nudge", das einem helfen soll, Skin Picking oder Trichotillomanie abzutrainieren? Die Bloggerin Jacqueline hat es für euch getestet! Hier gelangt ihr zu ihrem Review. Danke dir, Jacqueline! ❤

Zu 4. Empfehlung: Podcast von Dr. Christina Gallinat

Hier geht's zum Podcast

Podcasts sind super! Man kann sie zuhause hören, zum Beispiel beim Sport machen oder unterwegs in Bus, Bahn und Auto. Hier eine Empfehlung für euch: Psychologin Dr. phil. Christina Gallinat bringt regelmäßig leicht verständliche, wissenschaftliche Infos zum Thema Skin Picking. In der aktuellen Folge wendet sie sich an Angehörige und rät ihnen, was sie tun können, um Betroffene zu unterstützen. Gut zu wissen!

Hier findet ihr alle Folgen.

---

So, das war's mal wieder von meiner Seite! Ich wünsche euch viele schöne Pusteblumen - bis bald!
Ingrid

Keine Kommentare:

Kommentar posten